Einstellschlitten – wozu ist der gut?

Wenn man sich intensiver mit der Makrofotografie beschäftigen möchte, wird man schnell an die physischen Grenzen auch guter Makroobjektive stoßen. Denn die erreichte Vergrößerung (in der Regel bis zum Maßstab 1:1 ohne weiteres Spezialzubehör wie Lupen, Umkehrringe oder Balgen) kosten… Weiterlesen ›

Aktuelle Beiträge

  • Eine schwierige Entscheidung

    Der Fotofachhändler Calumet bietet den nicht so ganz finanzkräftigen Fotoenthusiasten gelegentlich für bestimmte Produkte eine längerfristige Finanzierung an. Als langjähriger Sony-Nutzer bin ich deshalb ordentlich ins Grübeln gekommen, ob nicht jetzt die Zeit gekommen ist, meine Objektivsammlung mit einem weiteren… Weiterlesen ›

  • Mein neuer Mac

    Weil ich recht lange in beiden Welten – der von Microsoft und der von Apple – zuhause bin, nutzte ich inzwischen acht Jahre einen Mac Mini, einen für die „damalige“ Zeit recht gut ausgestatteten mit einem Intel I7 Prozessor und… Weiterlesen ›

  • Wie Fotokunst entsteht

    Neulich sah ich auf dem von mir abonnierten Kanal „Amazing Nature“ ein wieder einmal ganz gut gemachtes Video von Michael Leidel. In diesem Video zählt der Autor einige Argumente auf, warum ihn als Foto- und Video-Profi die Möglichkeiten der Smartphone-Fotografie… Weiterlesen ›

  • Einen Kalender illustrieren

    Jedes Jahr wieder kauft meine Frau einen Terminkalender für uns beide, der an der Seite eines Küchenschranks angebracht wird. Zwölf Seiten für zwölf Monate, oben ein freies Feld zur eigenen Gestaltung. Das war bisher die Aufgabe meiner Frau. Weil sie… Weiterlesen ›

  • Pausen

    Manche Pausen sind nicht durch Pandemien oder Naturkatastrophen hervorgerufen. Sehr viel öfter entstehen sie durch persönliche Unlust oder Einfallslosigkeit. Gerade dann, wenn es eine Reihe von wichtigen Themen gäbe, taucht am Horizont das Schreckgespenst der Schreibblockade auf, manifestiert durch bekannte… Weiterlesen ›

  • Wenn alte Männer fliegen lernen wollen

    Neulich sah ich im Fernsehen den Endzeitfilm „2012“ von Lothar Emmerich. Darin geht es um den Untergang der Erde, der von allen möglichen Esoterikern vor Jahrhunderten prophezeit wurde. Die Einzelheiten dieser Katastrophe sind nicht wichtig, aber eine Szene in der… Weiterlesen ›

  • Mal wieder ein Test

    Mal wieder ein Versuchsballon… Hier geht es um die erneute Veröffentlichung eines Probetextes aus Byword heraus. Die Bloganschrift hat die App klaglos akzeptiert.

  • Die lieben Gewohnheiten

    Im App-Store erscheinen immer neue „habit-tracker“. Das sind Helfer-Apps, die dem Käufer vollmundig versprechen, sein Leben, seinen Alltag, seine Stimmungen in den Griff zu bekommen, zu planen und zu reflektieren. Etwa in dieser Reihenfolge. Denkbar ist ein gewisser Nutzen für… Weiterlesen ›

  • Musik auf dem iPad Pro machen

    Ein ähnlich großes Thema wie das Zeichnen und Malen oder die Bildbearbeitung, allerdings ahnte ich das nicht im Entferntesten, als ich anfing, mich mit damit zu befassen. Alles begann damit, dass ich in meinem Lieblingsbuchladen in Hamburg das damals neu… Weiterlesen ›