Monat: März 2018

diekunstundich

So habe ich meine parallel in Betrieb gegangene Website bei Jimdo genannt. Dort werde ich in unregelmäßigen Abständen kleine „künstlerische“ Werke von mir vorstellen aus den Gebieten Malerei, Fotografie, Illustration, Comic und Grafikdesign. Zu den einzelnen Bildern werde ich zudem… Weiterlesen ›

Alles neu

Vor einigen Tagen hatte ich beschlossen, das Windows 10 auf meinem Acer-Notebook zurückzusetzen und von einer „leeren“ Festplatte wieder neu anzufangen. Mein Notebook sollte nur dem Schreiben dienen, so wie ich es mir beim Kauf ausgedacht hatte. Bei der Neuinstallation… Weiterlesen ›

Autorensoftware

Wer literarisch ernsthaft schreiben möchte, sollte sich frühzeitig mit einer Autorensoftware vertraut machen. Was soll das denn sein? Reicht nicht auch mein herkömmliches Textprogramm wie MS Word oder die entsprechende Ausführung von OpenOffice? Ja, wenn man auf eigene Faust –… Weiterlesen ›

Digital Native oder digital Immigrant?

Laut Wikipedia gelten folgende Definitionen: „Als digital native (deutsch: „digitaler Ureinwohner“, Plural: digital natives) wird eine Person der gesellschaftlichen Generation bezeichnet, die in der digitalen Welt aufgewachsen ist. Als Antonym existiert der Begriff des digital immigrant (deutsch: „digitaler Einwanderer“ oder… Weiterlesen ›

Was ich benutze

Schon lange bewege ich mich in unterschiedlichen Betriebssystemen. Angefangen hat alles vor vielen Jahren mit einem Commodore Amiga 500, mit dem ich die ersten Erfahrungen mit Textverarbeitung, Malen und Spielen machen konnte. Das Rollenspiel „Ambermoon“ hat mich monatelang gefesselt, obwohl… Weiterlesen ›

Herzlich Willkommen!

Zum Start von digital-senior.blog! Mir schwebt vor, an dieser Stelle eine lockere Folge von Beiträgen zum Thema „Alter Mensch und digitale Welt“ zu veröffentlichen. Aber nicht in der hergebrachten Weise nach dem Motto „Opa, das kannst du auch!“. Meine Idee… Weiterlesen ›