Mein neuer Mac

Weil ich recht lange in beiden Welten – der von Microsoft und der von Apple – zuhause bin, nutzte ich inzwischen acht Jahre einen Mac Mini, einen für die „damalige“ Zeit recht gut ausgestatteten mit einem Intel I7 Prozessor und integriertem Grafikchip. Doch dieses Gerät ist leider den besonderen Anforderungen der modernen Grafik- und vor allem Videobearbeitung nicht mehr gewachsen. Die Anschaffung entsprechender Hardware von Apple in Form eines 3000€ teueren McBooks Pro konnte ich mir nicht leisten.

Aber jetzt hat Apple Macs mit seinem neuen M1-Chip herausgebracht, Notebooks und MacMinis. Und das zu einem erträglichen Preis, der zwar noch deutlich höher liegt als bei einem vergleichbaren PC, aber innerhalb des Apple Imperiums an der unteren Grenze ist.

Und – was soll ich sagen? Der Neue ist eine Wucht!

Über ein HDMI-Kabel an meinen 4K-Monitor angeschlossen, zeigt er eine Grafik nur vom Feinsten. Videobearbeitungen mit Premiere Pro verlaufen flüssig, obwohl die Adobe Software weitgehend noch auf ein Emuationsprogramm Rosetta angewiesen ist, das wiederum Leistung kostet. Aber der Unterschied ist mit meinen Filmprojekten, die wenig Renderaufwand erfordern, kaum merkbar.

Sogar das Spielen meines Lieblingsspiels World of Warcraft ist auf einem 4K-Monitor mit guter Bildqualität und hoher Framerate möglich.

Die Details meines Gerätes: M1-Chip mit 16 GB geteiltem Speicher, 1TB SSD, das alles für einen Preis von rund 1500,- €. Eine Tastatur und eine Maus bzw. ein Trackpad 1 kann ich noch von meinem älteren MacMini nutzen. Dieses Zubehör wird nämlich nicht mitgeliefert.

Nach dem Kauf eines neuen iPad Pro (12,9 Zoll) und dieses Macs fehlt mir nur noch ein aktuelles iPhone in meiner Sammlung. Mal sehen!



Kategorien:Hardware

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: